|

Wie findet man einen Job nach dem Studium? (Strategien & Tipps)

traumjob_399.jpg


Die Jobsuche nach dem Studium ist der nächste große Meilenstein. Das kann ein schwieriges Unterfangen sein, vor allem wenn man bedenkt, wie umkämpft der Arbeitsmarkt heutzutage ist. Du kannst jedoch deine Chancen auf eine Stelle, die deinen Fähigkeiten und Interessen entspricht, verbessern, wenn du die richtige Taktik und Denkweise anwendest. In diesem Artikel gehen wir auf einige Tipps und Tricks ein, die dir bei der Stellensuche nach dem Studium helfen werden.


Beginne früh und sei proaktiv


Es ist ratsam, frühzeitig mit der Jobsuche zu beginnen, am besten im letzten Jahr deines Studiums. Beginne damit, Unternehmen in deinem Interessengebiet zu recherchieren und besuche Karriereseminare, Networking-Treffen und Jobmessen. Knüpfe Kontakte zu Absolventen in deinem Fachgebiet und frage sie nach Tipps, wie sie ihre erste Stelle bekommen haben. Mit zunehmender Eigeninitiative steigen deine Chancen, eine Stelle zu finden.

Optimiere deinen Lebenslauf und dein Anschreiben


Dein Anschreiben und dein Lebenslauf sind der erste Eindruck, den du bei potenziellen Arbeitgebern hinterlässt. Stell sicher, dass die Fähigkeiten, Leistungen und Erfahrungen, die du in deinem Lebenslauf aufführst, für die Stelle relevant sind. Erstelle für jede Bewerbung ein eigenes Anschreiben, in dem du deine Qualifikationen und die Gründe, warum du die beste Person für die Stelle bist, hervorhebst.



Nutze soziale Medien und Online-Ressourcen


Stellensuchende sollten soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und LinkedIn nutzen. Bau eine glaubwürdige Online-Identität auf, die deine Fähigkeiten und Erfahrungen hervorhebt. Beschäftige dich mit den Inhalten von Unternehmen und Organisationen in deiner Branche, indem du ihnen folgst. Für die Jobsuche kannst du auch Portale wie CareerGuide24, Indeed und Monster nutzen.

Networking, Networking, Networking


Besuche Branchenveranstaltungen, tritt Berufsverbänden bei, und engagiere dich ehrenamtlich in deiner Gemeinde. Bitte diejenigen, die in deinem Bereich tätig sind, um Informationsgespräche, um mehr über ihre jeweiligen Karrierewege zu erfahren. Der Aufbau von Kontakten zu Menschen in deiner Branche kann zu offenen Stellen führen.

Sei aufgeschlossen und flexibel


Es kann sein, dass du als frischgebackener Hochschulabsolvent nicht sofort deinen Traumjob bekommst. Sei bereit, verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen, die deinen Talenten und Interessen entsprechen, und sei aufgeschlossen. Um dein Netzwerk zu erweitern und Erfahrungen zu sammeln, solltest du über freiberufliche Tätigkeiten, Zeit- oder Vertragsarbeit oder Praktika nachdenken. Diese Möglichkeiten können schließlich zu einer Vollzeitbeschäftigung führen.

Fazit:


Auch wenn es schwierig sein kann, nach dem Studium eine Stelle zu finden, kannst du deine Erfolgschancen verbessern, wenn du die richtige Taktik und Denkweise anwendest. Beginne früh, ergreife die Initiative, feile an deinem Anschreiben und Lebenslauf, nutze soziale Medien und das Internet, knüpfe Kontakte, und sei flexibel und aufgeschlossen. Denk daran, dass es ein Prozess ist, eine Stelle zu finden, und dass es einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wenn du jedoch beharrlich und entschlossen bist, wirst du Erfolg haben.

Tags: Jobbörse + Traumberuf + Traumjob + Traumjob Liste + Traumjob finden

Auch interessant

07.12.2018 | Lukas Kayser

Den Stolz überwinden

Fünf gute Gründe, nach einer Absage um ein Feedback zu bitten

Die Stellenausschreibung passte super, deine gute Bewerbung reichte für die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und dann das: Absage. Immer erst einmal unangenehm – auch dann, wenn man sich vielleicht selbst anders entschieden hätte. Ich persönlich mache folgendes: Ich verschiebe erst einmal die E-Mail der Schande in den Papierkorb. Punkt. Nach Feedback fragen: Bitte nicht. Das ist ja so, als würde man nach einem erhaltenen Korb fragen: „Und woran lag’s?“. Auf ...

Tags: Erfolg + Traumjob + Jobsuche + Vorstellungsgespräch

Wähle aus 211 internationalen Top-Unternehmen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Genaueres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen