|

12 produktive Dinge, die du zwischen Meetings machen kannst

- so schlägst du am besten die Zeit tot
tipps_340.jpg


Zeit ist ein sehr kostbares Gut und diejenigen von uns, die immer viel unterwegs sind oder sich von einem Meeting zum anderen bewegen, kosten jede freie Minute aus, die sie bekommen können.

Dazu gehört die herrliche, manchmal unbeabsichtigte Pause zwischen Meetings, wenn eines früher als erwartet beendet ist, der Chef extra lange braucht, um seine Präsentation auf die Leinwand zu bringen oder man noch auf einen fehlenden Kollegen warten muss.



Was kannst du jetzt in diesem winzigen Zeitrahmen machen, um das Gefühl zu haben, produktiv gewesen zu sein und etwas von deiner To-Do Liste gestrichen zu haben? Hier sind einige Ideen:

Du hast nur zwei Minuten?


1. Drehe eine Runde
Okay, das mag jetzt nicht wahnsinnig produktiv erscheinen, aber Pausen sind wichtig. Nutze die Zeit also, um für eine Sekunde von deinem Bildschirm wegzukommen und einen kurzen Spaziergang durch das Büro zu machen, Wasser oder einen Snack zu holen oder auf die Toilette zu gehen. Du wirst dankbar sein, dass du es getan hast, bevor das nächste zweistündige Meeting ansteht.

2. Schließe alle unnötigen Registerkarten
Sieht dein Browser aus, als wäre ein Virus auf deinem Bildschirm explodiert? Organisiere dich, indem du schnell bereinigst, was sich auf deinem Rechner häuft. So kannst du später leichter Dinge finden und dich auf die wichtige Arbeit konzentrieren, sobald du aus dem Meeting kommst – und deinen Akku schonen.
Bei dir sind keine unnötigen Tabs geöffnet? Wie wäre es damit, endlich mal mit dem Löschen der zahlreichen Screenshots auf deinem Desktop zu beginnen?

3. Kontakte knüpfen
Du bist von Kollegen umgeben und ihr macht alle nichts? Nutze diese Pause, um mit ihnen über das zu sprechen, was du dir vorgenommen hast - arbeitsbedingt oder nicht arbeitsbezogen. Dies ist auch eine großartige Gelegenheit für Leute, die an einem neuen Arbeitsplatz Freunde finden möchten.

4. Bringe deine Notizen in Ordnung
Vielleicht musst du zum nächsten Meeting einen Beitrag leisten. Oder vielleicht wurden vorher Dokumente verschickt, die du dir anschauen solltest. Stelle sicher, dass du alles Notwendige bereit hast, damit du loslegen kannst (und vermeide das umständliche Durcheinander von Notizen).



Du hast 5 Minuten Zeit?


5. Beantworte eine E-Mail
Kannst du eine dringende geschäftliche E-Mail finden, die du in nur wenigen Sätzen beantworten kannst? Dann mach es!

6. Bewältige eine persönliche Aufgabe
Vielleicht hast du Pläne nach der Arbeit und musst deinem Freund eine persönliche Nachricht schreiben oder du musst einen Arzttermin vereinbaren – nutze die kurze Unterbrechung!

7. Überprüfe deine sozialen Medien
Soziale Medien sind ablenkend und unproduktiv (für diejenigen, die sie nicht für ihre Arbeit nutzen). Wenn du dich also darauf beschränken kannst, sie nur während dieser fünf Minuten zu überprüfen, wirst du die Genugtuung haben, auf dem Laufenden zu bleiben, während du dich gleichzeitig jederzeit wieder deiner Arbeit zuwenden kannst.

8. Sende einem Kollegen etwas, um seinen Tag zu verschönern
Ein Kompliment per E-Mail, ein lustiges Video, ein interessanter Artikel, der ihnen gefallen würde, ein „alles Gute zum Geburtstag“ oder „Herzlichen Glückwunsch zur Beförderung“ – gib deinen Kollegen etwas Liebe und sie geben auch dir ein gutes Gefühl!

Du hast 10 Minuten?



9. Lies einen Artikel
Nimm dir einen Artikel, den du zum Lesen für einen späteren Zeitpunkt gespeichert hast und mach dich daran, solange du Zeit hast. Er ist interessant und du möchtest weiter lesen? Markiere ihn dir für deine nächste Pause.

10. Schließe einen „Easy Win“ ab
Wir alle haben Aufgaben, die wir eigentlich mit einer Hand hinter unserem Rücken erledigen können – die Art von Aufgaben, die wenig Aufmerksamkeit oder Aufwand erfordern, aber dennoch sehr wichtig sind. Nutze diese Zeit, um mit der Tabelle, dem Dokument oder dem E-Mail Entwurf zu beginnen.

11. Reinige deinen Schreibtisch
Vielleicht hast du Gelegenheit, um in 10 Minuten etwas Sinnvolles zu erledigen (oder einfach keine Interesse). Erwäge also, deinen Schreibtisch schnell sauber zu machen. Schnapp dir ein Putztuch und säubere deinen Tisch und deine Tastatur oder bring altes Geschirr weg. Es wird einen großen Unterschied machen!

12. Meditiere
Im Ernst: Durch Meditieren wird sich dein Geist viel klarer und bereit dazu fühlen, das nächste Meeting anzugehen.

Tags: Arbeit + Arbeitsplatz + CareerGuide24 + Homeoffice + Karrieretipps + Tricks

Auch interessant



Wähle aus 227 internationalen Top-Unternehmen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Genaueres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen