|

7 grundlegende Aufgaben für den Start deiner Jobsuche in 2021

So ergatterst du deinen Traumjob!
traumjob_287.jpg

Das neue Jahr hat gerade begonnen und für viele ist es der perfekte Zeitpunkt, um den Traumjob zu ergattern, den man sich schon seit langem wünscht. Bevor du jetzt aber wahllos zahlreiche Bewerbungen versendest, musst du einige Vorbereitungsaufgaben erledigen. Wir haben dir die wichtigsten Aufgaben zusammengestellt – von der Aktualisierung deines Lebenslaufs und deines LinkedIn-Profils bis hin zur Erstellung eines Online-Portfolios -, die dir den Start in deine Jobsuche erleichtern.

1. Bewerte deine Karriereziele

Bevor du dich auf eine Stelle bewirbst, musst du ein klares Verständnis für die Art der gewünschten Anstellung haben. Dies mag nach einem recht offensichtlich Rat erscheinen, aber er ist ein Punkt, mit dem sich viele Menschen nicht beschäftigen.

Denke einige Zeit darüber nach, wie die ideale Rolle für dich aussieht, einschließlich der Art und Größe des Unternehmens, für das du arbeiten möchtest, die Unternehmenskultur und natürlich dein Wunschgehalt. Frage dich auch, ob du remote arbeiten möchtest oder ob es bestimmte Leistungen für die Arbeitnehmer gibt, auf die du nicht verzichten kannst. Oder vielleicht bist du auch bereit für einen Karrierewechsel.

Sobald du eine Vorstellung davon hast, kannst du mit der Aktualisierung deines Lebenslaufs und deiner Online-Profile beginnen, wobei du dich darauf konzentrierst, deine neuesten Arbeitserfahrungen und die nächsten Schritte einzubeziehen.

2. Erstelle eine Lebenslauf-Website oder ein Portfolio

Wenn du noch keine eigene persönliche Website hast, ist eine neue Jobsuche die perfekte Gelegenheit, eine zu erstellen. In einigen Bereichen macht es mehr Sinn ein Portfolio zu erstellen, um deine Arbeit zu präsentieren, als in anderen. Es gibt großartige Marketingfachleute, Menschen im Grafikdesign und sogar Veranstaltungsplaner, bei denen eine visuelle Darstellung ihrer Arbeit wirklich hilfreich ist.

Solltest du in einer Branche arbeiten, in der es nicht erforderlich ist, deine Arbeitsproben in einem Portfolio zu präsentieren, kann eine Lebenslauf-Website ein wertvolles Gut sein, wenn du nach einem neuen Job suchst. Es bietet potenziellen Arbeitgebern nicht nur einen detaillierten Einblick in deine Erfahrungen und Fähigkeiten, sondern kann dir auch dabei helfen, dich von den Konkurrenten abzuheben.

3. Aktualisiere dein LinkedIn-Profil

Die Optimierung deines Profils ist für deine Jobsuche von entscheidender Bedeutung. Es ist nicht nur wichtig, dass dein Lebenslauf, deine persönliche Website und dein LinkedIn Profil übereinstimmen (alle größeren Inkonsistenzen können bei Personalchefs eine rote Fahne setzen) - ein starkes Profil kann auch dazu beitragen, dass Personalvermittler dich finden, wenn sie nach einem passendem Kandidaten Ausschau halten.

Für den Anfang sollten deine Zusammenfassung und deine Arbeitserfahrungen auf dem neuesten Stand sein. Achte zudem darauf, dass dein Foto aktuell und professionell ist. Sobald dein Profil in Topform ist, kannst du auf LinkedIn Verbindungen zu Personen aus deiner Branche herstellen und Branchengruppen beitreten.

4. Passe deinen Lebenslauf an Bewerber-Tracking-Systeme an

Wenn du dich online auf eine Stelle bewirbst, wird dein Lebenslauf sehr wahrscheinlich von Bewerber-Tracking-Systemen nach Stichwörtern durchsucht, bevor er überhaupt in die Hände einer realen Person gelangt. Daher ist es besonders wichtig, sich die in der Stellenausschreibung verwendete Terminologie anzusehen und genau dieses Vokabular zu nutzen. Stelle außerdem sicher, dass du deinen Lebenslauf in dem gewünschten Format einreichst (PDF- oder Microsoft Word-Dokument).

Schließlich sollte dein Lebenslaufdesign eher unkompliziert als auffällig sein. Bunte Lebensläufe mit Bildern sehen vielleicht ganz nett aus, aber Bewerber-Tracking-Systeme haben keine Ahnung, was sie mit diesen Dokumenten anfangen sollen.

5. Vernachlässige das Anschreiben nicht

Für die meisten Bewerbungen ist noch ein Anschreiben erforderlich – und die Mehrheit der Personalvermittler liest dieses auch. Insbesondere wenn du eine berufliche Veränderung vornehmen willst oder eine Lücke in deinem Lebenslauf hast (zum Beispiel durch eine Entlassung, die mit der Pandemie einhergeht), ist das Anschreiben eine gute Gelegenheit, diese Umstände zu erklären. Ein Anschreiben ist von entscheidender Bedeutung und hilft dir, dich zu differenzieren und zu erklären.

6. Verbessere deine Videointerview-Fähigkeiten

Da ein Ende der Pandemie noch lange nicht in Sicht ist (sorry!), werden Videointerviews wahrscheinlich noch eine Weile gang und gäbe sein. Wenn du dich also vor der Kamera nicht wohl fühlst, ist es jetzt an der Zeit, diese Fähigkeit zu verbessen. Der erste Schritt besteht darin, dich genauso vorzubereiten, wie du es für ein normales Vorstellungsgespräch machen würdest – einschließlich des Einholens von Informationen zum Unternehmen, des Lesens allgemeiner Interviewfragen und des Aufschreibens von Fragen an den Personalvermittler.

Dann arbeite an dem Erscheinungsbild. Stelle sicher, dass du einen sauberen Hintergrund sowie eine professionelle Webcam oder Kamera hast. Es ist auch ratsam, deine Videointerview-Fähigkeiten mit Freunden oder Familienmitgliedern zu proben.

7. Gib dem Prozess Zeit

Die Jobsuche braucht Zeit, lasse dich also nicht entmutigen, wenn du nicht sofort einen Erfolg erzielst. Dein Engagement wird sich irgendwann auszahlen.

Wenn du wirklich nach dem perfekten Job suchst, der zu deinem Lebensstil passt und dich obendrein auch noch gut bezahlt, musst du dir Zeit nehmen, alle oben genannten Schritte durchzuführen. Die Jobsuche ist ein langer Prozess. Es gibt für dich da draußen die perfekte Anstellung - du musst sie nur finden.

Du bist noch auf Jobsuche? Hier findest du das zu dir und deinem Studium passende Unternehmen


Tags: Jobbörse + Traumberuf + Traumjob + Traumjob Liste + Traumjob finden

Auch interessant



Wähle aus 223 internationalen Top-Unternehmen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Genaueres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen
Neueste Posts per E-Mail

Verpasse nie wieder den neuesten Blogbeitrag.

Wohin sollen wir dir den neusten Blogbeitrag schicken?

Wir informieren dich in Zukunft unter:

Wir haben dir eine Bestätigungsmail gesendet. Bitte folge den Anweisungen in dieser Mail.

Bestätigungsmail wird gesendet